Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Vertragsschluß
Unsere Angebote sind freibleibend. Bestellungen gelten erst als angenommen, wenn wir sie bestätigen oder ausliefern.

2. Geltungsbereich
Die nachstehenden Bedingungen sind Vertragsbestandteil aller unser Liefergeschäfte. Abweichungen hiervon - insbesondere die Geltung von Bezugsvorschriften des Käufers - bedürfen unserer ausdrücklichen schriftlichen Anerkennung.

3. Preise
Alle Preise unserer Preisliste verstehen sich ab Lager Hildesheim. 

4. Zahlung
a: Vorkasse
b: per Nachnahme, Gebühr 5,00 Euro zzgl. 2 Euro Einziehungsentgeld der DHL
c: Paypal
d: Bankeinzug, der Warenausgang erfolgt 3 Werktage nach der Abbuchung
e: Rechnung, für Öffentliche Einrichtungen. Und für Bestandskunden ab der 3. Bestellung
Überweisungsdaten:

Bankverbindung:
Konto: 4200871900
BLZ: 25990011
Volksbank Hildesheim
BIC: GENODEF1HIH
IBAN: DE61259900114200871900
 
Name und Bestellnummer angeben

5. Lieferung
Alle Angaben über Lieferzeiten stehen unter dem Vorbehalt unserer eigenen Liefermöglichkeiten und der unserer Vorlieferanten. Falle höherer Gewalt, Arbeitskampf, unvorhersehbare Hindernisse oder sonstige von uns nicht zu vertretende Umstände entbinden uns bis zum Zeitpunkt des Wegfalls der Störung von unserer Lieferverpflichtung.

6. Versand
Der Versand erfolgt ab Lager .


7. Mangelrügen und Garantiefall
Der Käufer hat die gelieferte Ware unverzüglich nach Erhalt zu untersuchen. Transportschaden und Transportverluste sind innerhalb der vom Frachtführer vorgesehenen Fristen sowohl gegenüber uns als auch gegenüber dem Frachtführer anzuzeigen. Versäumt der Kunde die vom Frachtführer vorgegebene Frist, können auch uns gegenüber keine Ansprüche geltend gemacht werden. Fehlmengen oder Falschlieferung sind uns spätestens innerhalb von 3 Tagen nach Erhalt der Ware anzuzeigen. Mangelrügen werden von uns nur anerkannt, wenn sie innerhalb von 8 Tagen nach Erhalt der Ware - bei nicht erkennbaren Mangeln nach Ihrer Entdeckung - spätestens jedoch drei Monate nach Erhalt der Ware schriftlich bei uns eingehen. Fehler sind in jedem Fall korrekt und ausführlich zu bezeichnen. Unsere Gewährleistungsverpflichtung beschrankt sich im Rahmen der Garantiebedingungen des jeweiligen Herstellers nach unserer Wahl auf Nachbesserung oder Ersatzlieferung. Bei Unmöglichkeit, Mißlingen oder schuldhafter Verzögerung der Nachbesserung oder Ersatzlieferung ist der Käufer berechtigt, Wandlung oder Minderung zu verlangen. Die Geltendmachung von Schadensansprüche ist ausgeschlossen. Ist die beanstandete Ware nach Erhalt vom Käufer bearbeitet oder durch äußere Einwirkung in ihrem Bestand verändert worden, so entfallt jeder Gewährleistungsanspruch. Bei Garantiefällen und sonstigen Reparaturfällen, technischer Gerate sind die defekten Gerate, mit Angabe des Fehlers, an unsere Serviceabteilung zu senden.

8. Eigentumsvorbehalt
Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises und aller, aus der Geschäftsbeziehung mit dem Käufer resultierenden - auch zukünftiger - Forderungen unser Eigentum.

9. Erfüllungsort/Gerichtsstand/Teilunwirksamkeit
Erfüllungsort und Gerichtsstand ist für alle Rechte und Pflichten aus sämtlichen mit uns geschlossenen Verträgen für gewerbliche Kunden Amtsgericht Hildesheim.

10. Rückgabe/Rücklieferung

Rückgabe bei gewerblichen Kunden:

Rücklieferung können nur nach einer von uns vorab telefonisch erteilten Rücklieferfreigabe angenommen werden. Rücklieferungen ohne Freigabe werden von uns nicht angenommen !!


Warenrücklieferungen können nur innerhalb von
2 Wochen nach Rechnungsstellung in Rücksprache
und Genehmigung erfolgen.

Die Rücknahme erfolgt unter Abzug einer

Verwaltungsgebühr von 50 Euro plus 40% des

Nettoverkaufspreises.

Die Rücklieferung muß frachtfrei

für uns erfolgen und die zurück gelieferte Ware muß

unbenutzt und unbeschädigt sein.

11. Widerrufsrecht

Verbrauchern steht ein Widerrufsrecht nach folgender Maßgabe zu, wobei Verbraucher jede natürliche Person ist, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann:

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – auch durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

Dipl.-Ing. Winrich Schwarz + Partner GmbH
Philipp-Reis-Str. 19
31137 Hildesheim
0 51 21 – 97 80 66
info@vermpro.de

Geschäftsführer: Winrich Schwarz

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter „Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise“ versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Ende der Widerrufsbelehrung

Allgemeine Hinweise

1. Bitte vermeiden Sie Beschädigungen und Verunreinigungen der Ware. Senden Sie die Ware bitte möglichst in Originalverpackung mit sämtlichem Zubehör und mit allen Verpackungsbestandteilen an uns zurück. Verwenden Sie ggf. eine schützende Umverpackung. Wenn Sie die Originalverpackung nicht mehr besitzen, sorgen Sie bitte mit einer geeigneten Verpackung für einen ausreichenden Schutz vor Transportschäden. 
2. Senden Sie die Ware bitte möglichst nicht unfrei an uns zurück. Wir erstatten Ihnen auch gerne auf Wunsch vorab die Portokosten, sofern diese nicht von Ihnen selbst zu tragen sind.
3. Bitte beachten Sie, dass die vorgenannten Ziffern 1-2 nicht Voraussetzung für die wirksame Ausübung des Widerrufsrechts sind.